Samstag, 20:15 Uhr: Elstners Reisen - die Retter der Elefanten

Mittwoch, 13.09.2017

Samstag, 16.09.2017, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen

Frank Elstner reist dieses Mal nach Sri Lanka – wegen der Elefanten. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es mehr „graue Riesen“ pro Quadratkilometer. Elstner interessieren die verschiedenen Facetten des Zusammenlebens von Menschen und Elefanten, sowohl die erfolgreichen Artenschutz-Projekte als auch die Probleme, die es im Land gibt. Er will Fragen stellen und die Tiere hautnah erleben. Sein Ziel ist es, bei der Auswilderung von vier Elefanten dabei zu sein. Doch bevor die in die Freiheit können, wartet ein echtes Abenteuer auf den deutschen Entertainer…

Die schlechten Nachrichten über Elefanten reißen nicht ab: Immer wieder werden die Tiere wegen ihres Elfenbeins getötet. Ein Land ist dabei nie in den Schlagzeilen: Sri Lanka – und das obwohl die Insel-Republik am südlichen Zipfel von Indien die höchste Elefantendichte der Welt hat. 6.000 wilde „graue Riesen“ leben auf der Insel, hinzu kommen noch über 150 gezähmte Elefanten, die für schwere Forstarbeiten, als Touristenattraktion oder für buddhistische Prozessionen eingesetzt werden. Wie schafft das kleine Land das Zusammenleben mit so vielen Elefanten und wie gehen die Menschen mit den Elefanten um? Welche Probleme gibt es und wie versuchen die Menschen diese zu lösen? All das will Frank Elstner in Sri Lanka klären – und dabei warten viele berührende Erlebnisse und Emotionen auf ihn. „Ich habe auf dieser Reise beeindruckende Menschen kennen gelernt, die sich wirklich aufopfern für die Rettung der Elefanten – und das hat mich natürlich auch nicht kalt gelassen“, sagt Frank Elstner rückblickend.

„Diese Reise war wirklich die bisher spannendste, ich hätte nie gedacht, dass ich einmal wilden Elefanten so nahe kommen würde“, berichtet Elstner. Für die SWR-Dokumentation „Elstners Reisen“ war er zusammen mit seinem Freund, dem Karlsruher Zoo-Direktor Dr. Matthias Reinschmidt, drei Wochen in Sri Lanka unterwegs. Die beiden wurden begleitet von dem Kölner Elefanten-Experten Brian Batstone, der in Sri Lanka geboren wurde. Viele Jahre arbeitete Brian Batstone als Elefanten-Pfleger im Kölner Zoo – und er kennt sich aus wie kaum ein zweiter auf der Insel. „Es ist wirklich toll, mit Matthias Reinschmidt und Brian Batstone zwei echte Experten dabei zu haben, die mir auch zur Seite standen, als ein großer Elefanten-Bulle direkt auf unseren Jeep zulief“, erzählt Elstner von den Strapazen und heiklen Situationen dieser ganz besonderen Reise.

Über 2.000 Kilometer fuhren die drei in Geländewagen, typischen einheimischen Bussen, Booten und sogar einem Tuktuk quer über die Insel. Sie trafen auf Menschen, die ihr Leben der Rettung von Elefanten widmen – aber auch solche, die durch Angriffe von Elefanten ein Familienmitglied verloren. Zusätzlich schauten sie hinter die Kulissen der oft kritisierten touristischen Elefanten-Angebote und entdeckten in einem Nationalpark ein neugeborenes Elefantenbaby in der freien Natur. Elstner: „Plötzlich stand es da: ein Elefantenbaby, noch etwas wackelig auf den Beinen. Es ist die Tochter einer geretteten und wieder ausgewilderten Elefanten-Dame. Das zeigt, wie gut und wie wichtig die Artenschutzprojekte sind – aber es ist natürlich auch einfach ein einzigartiges Tiererlebnis mitten in der Wildnis.“

Besonders beeindruckend war für Frank Elstner der Besuch der Auffangstation in Udawalawe im Süden Sri Lankas. Hier leben über 50 Baby-Elefanten, die liebevoll aufgezogen werden. Viele sind Unfallopfer oder haben Schusswunden, weil Bauern die Elefanten von ihren Feldern vertreiben wollten. Vier der Tiere wurden jetzt über mehrere Jahre auf die anstehende Auswilderung vorbereitet – und Frank Elstner ist hautnah dabei, wenn die Tiere wieder in die Freiheit dürfen. „So ein Erlebnis hatte ich noch nie. Erst ist man gespannt und aufgeregt, wenn die Tiere betäubt und verladen werden. Als sie dann die ersten Schritte in die Freiheit machten, war das ein sehr emotionaler Moment für uns alle“, erzählt Elstner.

 

Team:

Redaktion SWR: Stefanie von Ehrenstein

 

Frank Elstner – Entertainer und Journalist

Dr. Matthias Reinschmidt – Direktor des Zoos Karlsruhe und Biologe

Brian Batstone – Elefanten-Experte und ehemaliger Tierpfleger des Kölner Zoos

Christian Ehrlich – Autor und Produzent

Lars Schwellnus – Kamera

Jan Hoffmann – Ton

Sebastian Brüggemann – Schnitt

Katarina Knocke – Produktionsleitung

Mirjam Teutenberg – Produktionsassistenz

 

Eine Produktion der DOCMA TV Produktion GmbH für den SWR

Powered by CouchCMS