Frank Weber als Retter für Kalb Elly

31.08.2019

Sie erfuhr von Angela Uelschen, der die Charolais-Mutterkuh-Herde gehört, dass Elly schon sehr klein geboren wurde und in ihrer körperlichen Entwicklung mit gleichaltrigen Tieren nicht mithalten kann. Weil die Gefahr, vom Bullen auf der Herde gedeckt zu werden, zu groß ist, darf sie nun auch nicht mehr auf die Weide. Da sich weder Mäster noch Metzger für eine kleinwüchsige Kuh interessieren, schien Elly zu einem einsamen Leben im Stall verdammt. Jetzt soll der Hundkatzemaus-Tierschutzexperte helfen, für sie einen möglichst schönen Platz mit Artgenossen zu finden, an dem Elly bis an ihr natürliches Lebensende bleiben darf.

Powered by CouchCMS