Nähen für verletzte und verwaiste Tiere in Australien

26.02.2020

Die aktuellen Nachrichten aus Australien sind verheerend: Bei den Waldbränden sind bereits über eine Milliarde Wildtiere ums Leben gekommen sein. Tierschützer vor Ort sind unermüdlich im Einsatz, um Koalas, Kängurus und Flughunde aus den Flammen zu retten. Viele der geretteten Tiere haben jedoch schwerste Verbrennungen, sind verletzt oder Waisen geworden und müssen in Auffangstationen und Tierkliniken versorgt werden.

 

Mittlerweile befinden sich so viele verletzte und verwaiste Tiere in den Rettungsstationen, dass es vor Ort auch an Kängurubeuteln und Wraps für Flughundbabys mangelt. Die Helfer veröffentlichen deshalb Schnittmuster und bitten weltweit um Hilfe. Keine Frage, dass Diana Eichhorn das unterstützen möchte. Gemeinsam mit der Känguruexpertin und Wildtierschützerin Biga Kruse näht sie für die australischen Tiere in Not.

 

Am Samstag den 29.02.2020 ab 18:00 Uhr bei VOX.

Powered by CouchCMS