Neue Folge der "Harten Hunde" nach tollen Quoten am Samstag

22.01.2019

Die neue Staffel unserer Dokusoap "Harte Hunde - Ralf Seeger greift ein" läuft bei VOX weiterhin mit tollen Quoten. Die neueste Folge unserer Doku erzielte am vergangenen Samstag einen Marktanteil von 8,1 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Am Samstag, 26. Januar, gibt es ab 19:10 Uhr bei VOX die nächste Folge zu sehen. Diesmal hilft der ungewöhnliche Trupp einen Gnadenhof in Passau aufzubauen.

 

1992 gründet sich dort die„Tierschutzbewegung Ostbayern und Oberösterreich“. Bereits ein Jahr später kauft der engagierte Verein aus Privatmitteln ein Anwesen am Stadtrand von Passau. Der Plan: einen kleinen Gnadenhof für nichtgewollte Tiere zu errichten.  Doch als ein benachbartes Tierheim schloß, wurde aus dem Gnadenhof schnell ein hoch frequentiertes Tierheim. 53 Hunde und 40 Katzen leben hier zur Zeit. Das Tierheim platzt damit aus allen Nähten.

Aufgrund der Grenznähe zu Österreich ist das kleine Tierheim massiv vom illegalen Welpenhandel betroffen. Im letzten Jahr wurden insgesamt 82 beschlagnahmte Hundebabys aufgenommen. Fast alle Tiere sind bei ihrer Ankunft im erbärmlichen Zustand und häufig krank. 

Bettina Mittler leitet das Tierheim seit elf Jahren. Sie lebt auf dem Tierheimgelände und ist rund um die Uhr für die Tiere da. Zu Jeder Tages- und Nachtzeit rückt sie zur Zollkontrollstelle oder der Autobahn aus, um beschlagnahmte Welpen entgegen zu nehmen. Die Versorgung der oft viel zu jungen Welpen kostet viel Zeit und verursacht hohe Kosten. Bettina und ihre Mitarbeiter päppeln ihre kleinen „Sorgenkinder“  mit viel Liebe und Geduld. Wenn die Welpen es schaffen, können sie endlich in ein schönes Zuhause ermittelt werden. Doch einige Händler kommen ins Tierheim und fordern die Welpen zurück. Das Recht hierzu haben sie, sofern sie beim zuständigen Amt die anfallenden Kosten erstattet haben. Bettina kämpft unermüdlich gegen die Welpen-Mafia und für das Leben der Welpen.

 

Zeit für dringende Sanierungsmassnahmen bleibt da keine. Dabei wäre dies dringend notwendig. Um weitere Welpen aufnehmen zu können, müssen dringend weitere Quarantäneräume geschaffen werden.  Auch ein Hundehaus, welches bisher aufgrund fehlender Heizmöglichkeiten, nicht genutzt werden kann, soll wieder in Stand gesetzt werden. Ralf Seeger rückt mit seinen Harten Hunden an. Er will die Baumassnahmen für das Tierheim übernehmen und Bettina im Kampf gegen die dubiosen Welpenhändler unterstützen.

Powered by CouchCMS